Bauen

Behaglichkeit in den eigenen 4 Wänden

Behaglichkeit im eigenen WohnbereichBehaglichkeit ist ein sehr subjektives Empfinden und daher mathematisch nicht nachvollziehbar.

Viele von uns kennen die Situation: man betritt einen Raum, ein Haus oder einen Platz und man fühlt sich wohl oder man würde diesen Platz gleich wieder verlassen wollen. Es geht beim Thema Behaglichkeit aber auch darum, sich nicht nur kurz, sondern über einen längeren Zeitraum auf einem Platz wohlzufühlen.

Weiterlesen: Behaglichkeit in den eigenen 4 Wänden

Vergleich Fertighaus - Ziegelmassivhaus

Fertighaus: Vergleich, Vorteile und Nachteile

Vorteile und Nachteile von Fertighäusern sollten nicht mit Vorteilen und Nachteilen von Holzhäusern verwechselt werden. Lesen Sie hier, was ein Vergleich von modernem Fertighausbau mit einem konventionellen Bau ergibt.

Moderner Bau von Fertighäusern beschränkt sich nicht nur auf Holzbau - auch Massivhäuser aus verschiedenen Baumaterialien sind heute als Fertighaus herstellbar. In Österreich ist der Fertighausbau in ÖNORM B2310 geregelt.

 

 

Barrierefreiheit

Auch im Alter noch AUTONOM

Barrierearme Maßnahmen sollten bereits bei der Planung berücksichtigt werden, ob Neubau, Umbau oder Sanierung.

Bei Planungen für Neubauten oder Umbauten wird in erster Linie an die Gestaltung des Wohnraumes gedacht und selten an das Älterwerden. Deshalb sollten Sie Ihr neues Zuhause zumindest barrierearm gestalten um spätere Kosten zu vermeiden. Oft wird barrierefrei mit rollstuhlgerecht gleichgesetzt und lässt vor den vermeintlichen Kosten zurückschrecken.


Es lohnt sich daher, über die aktuelle Situation hinaus zu denken und das Bauvorhaben so auszustatten, dass es bei kommenden eingeschränkten Bewegungsmöglichkeiten oder kommender Pflegebedürftigkeit nicht zu teuren Anpassungsarbeiten kommt.

Weitere Infos erhalten Sie bei einem Architekten oder Planer in Ihrer Nähe.

 

 

Zusätzliche Informationen